10 Vorschläge für Schweizer Weine für diesen Sommer

vins ete suisse

Entdecken Sie unsere Vorschläge für Schweizer Weine, die Sie diesen Sommer trinken können! Haben Sie Lust, Ihre Trinkgewohnheiten zu ändern? Entdecken Sie unsere Vorschläge!

Bei der Auswahl eines Aperitifs oder eines Sommerweins zum Grillen neigen wir manchmal dazu, uns auf Chasselas, Rosés und junge Pinot Noirs zu beschränken. Daher haben wir uns bei Schweizer Winzern umgehört. Hier sind einige Vorschläge für Schweizer Weine, die Sie diesen Sommer trinken können: Eine Mischung aus Tradition und Überraschung!

Schweizer Weissweine für den Sommer

1. Oro Bianco de Agriloro: Bianco del Ticino DOC 2016

Ein dezent fruchtiger und sehr feiner Wein ist der Oro Bianco de Agriloro. Eine Weinmischung, die direkt vor der Abfüllung stattfindet, um den verschiedenen Rebsorten die Zeit zu geben, das Beste aus ihnen herauszuholen:

  • Der als Weisswein verarbeitete Merlot sorgt für das Bouquet und die Wärme,
  • der Chasselas gibt der Mischung ihre subtile fruchtige Note,
  • und der Chardonnay verleiht ihr Eleganz und Komplexität.

Ein junger Wein, der in seiner Frische sein gesamtes Potenzial entfaltet.

Il Murchì – Fattoria Moncucchetto

Il Murchì – Fattoria Moncucchetto

2. Der Murchì Bianco aus der Fattoria Moncucchetto

Eine Mischung aus Johanniter und Solaris mit intensiven und zarten Aromen. Il Murchì de Moncucchetto weist fruchtige Noten von Pfirsich und Birne sowie exotische Noten wie Mango auf. Ein sehr schöner, weiblicher Wein, der perfekt zu einer Stopfleberterrine oder einem süss-sauren Gericht passt.

3.Die Coteaux de Sierre von Gregor Kuonen

Welch feine Aromen dieser Wein von Gregor Kuonen hat! Dieser fruchtige Wein braucht den Vergleich mit den besten Weissweinen unseres Landes nicht zu scheuen. Dieser Chasselas wird auch als Aperitif sehr geschätzt!

4.Fendant, Johannisberg und Sherpa von den Domaines Chevaliers

Die Domaines Chevaliers bieten Ihnen in diesem Sommer drei Schweizer Weine zum Trinken an:

  1. Dieser Fendant ist ein Wein des Teilens und der Freundschaft. Der Fendant ist ein vollmundiger Wein mit blumigen und fruchtigen Noten. Er passt perfekt zu Hartkäse oder Seefisch vom Holzkohlengrill.
  2. Johannisberg, so nennen die Walliser die Rebsorte Sylvaner: ein zarter und weicher Wein, der sehr gut altert. Perfekt im Frühling zu Spargel aus dem Wallis oder Meeresfrüchten als Salat oder vom Grill im Sommer. Seine Aromen von Bittermandel, zarten Gewürzen und Rosenblättern entfalten sich mit dem Alter, daher nicht zu jung trinken!
  3. Der Sherpa: eine Mischung aus Heida, Blanc de Pinot Noir und Chasselas. Robe mit glänzend gelbem Schimmer; in der Nase komplex mit Limetten- und Honigaromen. Der Sherpa Blanc ist der ideale Begleiter zu Ihren Aperitifs und Hartkäsesorten, Fisch oder Schalentieren.

5.La Légende du Domaine du Daley

Cyril Severin von der Domaine du Daley über die Schweizer Weine für diesen Sommer:

„Ich schlage feine und trockene Weine mit eher blumigen Aromen vor, was dem Erwachen der Natur entspricht. Unter den Weissweinen bevorzuge ich zum Aperitif oder zu einem leichten Essen La Légende. Eine feine Mischung aus Chasselas (75%) und  Chardonnay (20%), ergänzt mit Sauvignon Blanc (5%). Dieser Wein, der nur einmal fermentiert wurde, bleibt sehr gespannt, trocken und mineralisch, auch wenn Chardonnay und Sauvignon Blanc ihm einen aromatischeren Touch und einen Duft nach weissem Obst verleihen. Der Jahrgang 2015 ist sicherlich der beste Jahrgang aller Zeiten!“

6.Chasselas 2014 oder 2015 vom Château de Luins

Auf dem Château de Luins besteht die Spezialität aus «alten» Chasselas, die man bei besonderen Anlässen degustiert. Für den Sommer empfiehlt Laurent Baechtold einen eher jüngeren Chasselas von 2014 oder 2015. Er geniesst ihn als Aperitif auf seiner Terrasse oder als Begleiter zu Seefisch.

7. Le Bois des Songes 2015 vom Château des Bois

Le Bois des Songes 2015 ist mehrere Monate im Eichenfass gereift und entfaltet heute bereits tausend Finessen:

Gelbe Robe, Aromen von Zitrusfrüchten entfalten sich über Aromen von Trockenobst mit Butternoten. Im Gaumen lieblich mit einer schönen Länge im Mund – ein eleganter Wein, der sich mit der Zeit entwickelt, um Noten von gegrillter Vanille zu entfalten.

«Der Wein sollte mit einem Stück Schafskäse und Quittenpastete getrunken werden» Sylvie van Berchem vom Château des Bois.

Die Schweizer Rotweine für diesen Sommer

1.Oro Rosso d’Agriloro – Rosso del Ticino doc 2014

Diese Agriloro-Mischung setzt sich aus Merlot, Cabernet Franc und Sauvignon, Gamaret, Syrah und Pinot Noir zusammen: ein eleganter und komplexer Wein, der nur kurz in Holz ausgebaut wurde. Bei der Weinbereitung werden eher die fruchtigen Noten betont, die geschätzt werden, solange der Wein noch jung ist.

Perfekt für Grillabende!

2.La Folie des Grandes Terre du Domaine du Daley

La Folie des Grandes Terres, die Cuvée Cyrus, ist eine Mischung aus Gamay Vieilles Vignes und Gamaret. Der Wein ist 15 Monate im Holzfass gereift und ist ein wahrer Saft aus roten Trauben mit seidigen Tanninen, einem Hauch Pfeffer und einer perfekten Finesse für den Sommer!

Ideal als Begleiter zu hellem Fleisch, Fisch in Sauce, süss-sauren Gerichten – und kann bei grosser Hitze leicht kühl getrunken werden, empfiehlt uns Cyril Séverin du Daley.

3.Le Pinot Noir 2012 vom Château de Luins

Ein 2012-er Pinot Noir, leicht zum Aperitif, zu hellem und rotem Fleisch und auch zu bestimmten Fischarten. Ein Must-have in Ihrem Keller für den Sommer, so Laurent Baechtold vom Château de Luins!

4.Le Sherpa Rouge von den Domaines Chevaliers

Le Sherpa von der Domaine des Chevaliers ist eine Rotweinmischung aus Pinot Noir und Humagne Rouge. Der Pinot verleiht ihm Kraft und Stärke. Die Humagne Rouge, eine alpine Rebsorte mit ihren zarten Tanninen, verleiht ihm ein fruchtiges Bouquet und einen robusten Charakter.

Er passt wunderbar zu rotem Fleisch oder einem Käse von den Walliser Alpen. Diesen Wein trinkt man auch, um ein Wiedersehen zu feiern und die Freuden der Freundschaft zu begiessen: oh du schöne Sommerzeit!

Und das absolute Muss im Sommer: Die RoséweineRosé Cavallini

1.Ein Rosato di Merlot aus der Cantina Cavallini

In der Cantina Cavallini wird der Rosé aus Merlot-Trauben hergestellt. Die Rosa Rossa wird Ihre Freunde verblüffen! Lassen Sie sich verführen.

2.L’Oeil-de-Perdrix aus der Cave Alain Gerber

Der Neuenburger Standard, l’Oeil-de-Perdrix, ein Rosé aus Pinot Noir, ist bei Ihren Sommer-Aperitifs sicher dabei. Alain Gerber empfiehlt ihn als Begleiter zu gegrillten Meeresfrüchten. Und warum nicht etwas Neues ausprobieren und ihn mal zum Dessert servieren?

3.Cuvée Rosée 2015 von der Domaine du Daley

Mit dem Rosé tut man sich etwas Gutes, sobald die ersten Sonnenstrahlen den Frühling einläuten – wie eine Blüte, die aufgeht und ihren zarten Duft verströmt…

«Unser Cuvée Rosée 2015 ist sehr fein, bleibt lange im Mund, ein echter Wahnsinn!», meint Cyril Séverin von der Domaine du Daley.

Das gesamte Team von SWISS WINE DIRECTORY wünscht Ihnen eine tolle warme Jahreszeit mit unseren Weinvorschlägen für diesen Sommer!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
[10]
[10]
[10]
[10]
[11]
[11]
[11]
[11]
[12]
[12]
[12]
[12]
[13]
[13]
[13]
[13]
[14]
[14]
[14]
[14]
[15]
[15]
[15]
[15]
[10]
[10]
[10]
[10]
[11]
[11]
[11]
[11]
[12]
[12]
[12]
[12]
[13]
[13]
[13]
[13]
[14]
[14]
[14]
[14]
[15]
[15]
[15]
[15]
[10]
[10]
[10]
[10]
[11]
[11]
[11]
[11]
[12]
[12]
[12]
[12]
[13]
[13]
[13]
[13]
[14]
[14]
[14]
[14]
[15]
[15]
[15]
[15]
[10]
[10]
[10]
[10]
[11]
[11]
[11]
[11]
[12]
[12]
[12]
[12]
[13]
[13]
[13]
[13]
[14]
[14]
[14]
[14]
[15]
[15]
[15]
[15]