fbpx

Le Clos du Rocher in Yvorne – kosten Sie den Chasselas auf dem Sentier des Vignes

Le Clos du Rocher produziert einen hochwertigen Chasselas und eine Zusammenstellung aus Rotwein. Als Mitglied von Clos Domaines et Châteaux trägt die Geschichte des Weinguts und der Gegend zum Ruf der Weine bei.

Um mit uns über Le Clos du Rocher zu sprechen, treffen wir Jean-Daniel Suardet, der seit 1998 für den Weinberg verantwortlich ist, und Léonard Pfister, Chef-Önologe von Obrist.

Das Weingut von Le Clos du Rocher von 1918 bis heute

Le Clos du Rocher gehört seit 1918 zum Weingut Obrist. Emile Obrist hat das Anwesen gekauft, weil er das Potenzial für den Chasselas sah.

Zuerst gab es nur wenige Grundstücke um das Haus herum. Anschließend wurde das Anwesen erweitert und umfasst heute 10 Hektar.

Seit seinem Bau hat sich der Weinkeller Le Clos du Rocher nicht verändert, alles ist so, wie er damals war, mit Ausnahme einiger Renovierungen, die nach den heutigen Standards der Weinherstellung durchgeführt wurden.

Zwei Weine der Spitzenklasse

Le Clos produziert 2 Referenzen, die sich an der Spitze des Sortiments befinden.

Chasselas (95% der Produktion) ist das Spitzenprodukt von Obrist. Es ist ein großzügiger und kräftiger Wein, der seit 100 Jahren in der ganzen Schweiz bekannt ist.

Der Rotwein von Le Clos du Rocher ist eine Zusammenstellung (Merlot, Syrah und Cabernet Sauvignon), die seit 2009 auf dem Markt ist. Der Weinherstellung erfolgt über 18 Monate lang in Fässern.

Die Weine von Le Clos du Rocher können direkt auf dem Weingut, bei Vinaria Obrist in Vevey oder im Obrist-Onlineshop erworben werden. Sie finden die Weine auch in einigen Fachgeschäften und Restaurants.

Begleitung für den Chasselas

Chasselas Le Clos du Rocher ist natürlich auch als Aperitif zu genießen. Jean-Daniel Suardet empfiehlt es auch zu einer Mahlzeit mit Fisch oder weißem Fleisch. Der Käse passt perfekt zu einem älteren Jahrgang.

Veranstaltungen am Le Clos du Rocher

Le Clos du Rocher nimmt an den traditionellen offenen Weinkellern des Kantons Waadt teil. Am Samstag des Eidgenössischen Dank-, Buss- und Bettags hat der Weinkeller einen Stand in den offenen Weinkellern von Yvorne, wo alle Kellermeister des Dorfes anwesend sind.

Weintouristische Aktivitäten in der Region

Spaziergang von Le Clos du Rocher zum Weinberg-Museum im Château d’Aigle. Eine lehrreiche Tour, die auch für Familien geeignet ist. Für einen längeren Spaziergang laufen Sie den gesamten Weinbergweg von Yvorne nach Lavey-les-Bains. Eine weintouristische Tour von mehr als 20 km Länge durch Weinberge und Keller.

Zum Essen empfiehlt Jean-Daniel das Restaurant de la Couronne und Le Torrent in Yvorne.

Wenn Sie mehrere Tage in der Gegend verbringen, sollten Sie im Hotel de la Couronne (Yvorne) oder im Hôtel du Nord (Aigle) Unterkunft finden.

Ihr Besuch auf dem Weingut mit Freunden und Kollegen

Das Carnotzet kann bis zu 20 Personen für eine Verkostung aufnehmen. Der Außenhof kann größere Gruppen aufnehmen.

Die Besichtigung des Weinguts ist nur nach Vereinbarung möglich, ganz nach Ihren Wünschen. Rufen Sie das Weingut direkt an oder kontaktieren Sie Obrist, um die Reservierung durchzuführen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
[10]
[10]
[10]
[10]
[11]
[11]
[11]
[11]
[12]
[12]
[12]
[12]
[13]
[13]
[13]
[13]
[14]
[14]
[14]
[14]
[15]
[15]
[15]
[15]
[10]
[10]
[10]
[10]
[11]
[11]
[11]
[11]
[12]
[12]
[12]
[12]
[13]
[13]
[13]
[13]
[14]
[14]
[14]
[14]
[15]
[15]
[15]
[15]
[10]
[10]
[10]
[10]
[11]
[11]
[11]
[11]
[12]
[12]
[12]
[12]
[13]
[13]
[13]
[13]
[14]
[14]
[14]
[14]
[15]
[15]
[15]
[15]
[10]
[10]
[10]
[10]
[11]
[11]
[11]
[11]
[12]
[12]
[12]
[12]
[13]
[13]
[13]
[13]
[14]
[14]
[14]
[14]
[15]
[15]
[15]
[15]