fbpx

Degustieren Sie im Château de Luins fünf Chasselas-Jahrgänge

Chateau de Luins

Im Château de Luins verrät Ihnen Laurent Baechtold seine Tipps für weintouristische Highlights in der Gegend um Luins und im Waadtländer Weinbaugebiet La Côte.

An einem schönen Julimorgen statteten wir Laurent Baechtold, seines Zeichens selbsteinkellernder Weinbauer, im Château Luins einen Besuch ab.

Ideal auf halbem Weg zwischen Lausanne und Genf gelegen, lässt sich das Weingut sowohl mit dem eigenen Fahrzeug als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln problemlos erreichen. Im Innenhof des Châteaus thront ein herrlicher Kastanienbaum, der uns sofort in eine andere Zeit versetzt: An der Tafel des Burgherrn wird zum bescheidenen Mahl in fröhlicher Runde bis zum Morgengrauen reichlich Wein ausgeschenkt. Heute finden hier im Sommer statt mittelalterlicher Bankette Hochzeiten, Konzerte und verschiedene Empfänge statt.

Wandern, Grillen, Malakoffs, Brot vom Château – vor oder nach Ihrer Degustation im Château de Luins

Laurent Baechtold erzählt von seinen Weinen und seiner Region und verrät uns ein paar seiner Geheimtipps zum Weintourismus rund um Luins und im Anbaugebiet La Côte.
sentier-chataignes

  • Wanderung auf dem Kastanienweg nach Bursins oder Gilly. Hier können Sie bei einem Waldspaziergang wunderbar entspannen und dabei herrliche Aussichten geniessen.
  • Grillen in der Waldhütte Refuge du Devens. Hier finden Sie alles, was Sie zum Familiengrillen brauchen: eine willkommene Abwechslung vor oder nach Ihrem Besuch in der Kellerei oder auch als krönender Abschluss Ihrer Wanderung auf dem Kastanienweg.
  • Malakoffs: Sie brauchen nicht mehr auf das Paléo Festival zu warten, um sich eine ordentliche Portion Malakoffs einzuverleiben! Die besten Malakoffs in der Region gibt’s in der Auberge de Luins.
  • Brot vom Château: Jeden Dienstag kommt der Bäcker Jean-Paul Badel und bäckt hier sein Holzofenbrot mit Mehl aus der Region.

Nur wenige Meter vom Château entfernt befindet sich die wunderschöne Kirche St-Pierre, wo zahlreiche Hochzeiten gefeiert werden. Entdecken Sie den 180° Panoramablick zu den französischen und Walliser Alpen bis hin zum Mont-Blanc und zum nahegelegenen Jura.

Château de Luins – ein Ort von historischer Bedeutung

Die aus dem 15. Jahrhundert stammende Burg war einst im Besitz der Familie Watteville. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts kaufte sie dann der Urgrossvater von Laurent Baechtold. Ach … wenn uns das alte Gemäuer nur von damals erzählen könnte. Es hütet bestimmt so manches Geheimnis.

Degustation im Carnotzet und Events im Kelterraum

Das Carnotzet befindet sich im ehemaligen Branntweinkeller. Hier können Sie mit Ihren Freunden in geselliger Runde Chasselas, Chardonnay und Pinot verkosten. Der gemütliche Keller bietet Platz für 25 Gäste. Für grössere Veranstaltungen verwandelt sich der Kelterraum in einen Saal mit ganz besonderem, nicht alltäglichem Ambiente. Hier finden bis zu 150 Personen Platz. Laurent Baechtold veranstaltet in diesem Saal verschiedene öffentliche Events, wie etwa die mittlerweile berühmten Konzerte.

Entdecken Sie den Chasselas 2010 – der Favorit von Laurent Baechtold

2010 ist ein ganz aussergewöhnlicher, ja perfekter Jahrgang, denn die Witterungsbedingungen und vor allem der Wasserhaushalt waren ideal. Neben dem 2010er können Sie mindestens noch weitere fünf Chasselas-Jahrgänge verkosten, die in Holzfudern ausgebaut wurden.

Sie wissen, dass man Chasselas gerne jung trinkt. Doch wussten Sie auch, dass er nach fünf bis sechs Jahren Reifung hervorragend zu Fisch, weissem Fleisch und sogar altem Käse passt? Geben Sie’s zu, Ihnen läuft bereits das Wasser im Munde zusammen!

Dann wenden Sie sich am besten gleich an Laurent Baechtold und entdecken Sie seine Kellerei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
[10]
[10]
[10]
[10]
[11]
[11]
[11]
[11]
[12]
[12]
[12]
[12]
[13]
[13]
[13]
[13]
[14]
[14]
[14]
[14]
[15]
[15]
[15]
[15]
[10]
[10]
[10]
[10]
[11]
[11]
[11]
[11]
[12]
[12]
[12]
[12]
[13]
[13]
[13]
[13]
[14]
[14]
[14]
[14]
[15]
[15]
[15]
[15]
[10]
[10]
[10]
[10]
[11]
[11]
[11]
[11]
[12]
[12]
[12]
[12]
[13]
[13]
[13]
[13]
[14]
[14]
[14]
[14]
[15]
[15]
[15]
[15]
[10]
[10]
[10]
[10]
[11]
[11]
[11]
[11]
[12]
[12]
[12]
[12]
[13]
[13]
[13]
[13]
[14]
[14]
[14]
[14]
[15]
[15]
[15]
[15]